5 100
Tarakernmehl NV, Tara Gum, Peruanisches Johannisbrotkernmehl
Hinweis: Dieser Artikel liegt unter dem Mindestbestellwert von 9,99 EUR
7,90 €
7,90 € je 100g
inkl. 19% MwSt.
GEWICHT
VERPACKUNG
Menge:
Auf die Merkliste
In den Warenkorb
Staffelung (Stück)
Stückpreis (Brutto)
2
7,75€
3
7,60€
4
7,40€

Das Tarakernmehl wird in Peru aus den Samen des beheimateten Tara-Strauches gewonnen und an Ort und Stelle verarbeitet. Das Tarakernmehl wird ausschließlich aus dem Endosperm des Tarasamens extrahiert, so entsteht ein sehr natürliches, niederviskoses Mehl. Ein Polysaccharid, welches anders als die hochviskose Variante, nicht in Kombination mit anderen Polysacchariden eingesetzt wird, sondern allein, um sehr gleichmäßige, fast vollständig klare viskose Massen zu bilden.


In seiner Funktion unterscheidet sich das peruanische Tarakernmehl nicht von dem spanischen Johannisbrotkernmehl. Aus diesem Grund wird das feine, verhältnismäßig leicht lösbares Pulver auch „Peruanisches Johannisbrotkernmehl“ genannt. Jedoch hat das NV-Tarakernmehl einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Johannisbrotkernmehl. Der Tara-Strauch lässt sich hervorragend anbauen und nachhaltig bewirtschaften, was für den Verbraucher und die Umwelt zwei wesentliche Vorteile mit sich bringt.


Erstens: Vom Anbau bis zur Ernte unterliegen die Pflanzen strengen Kontrollen. Sie werden ausreichend mit Wasser versorgt und benötigen somit keine zusätzlichen Düngemittel.


Zweitens: Durch Überschaubarkeit der Prozesse und unkomplizierter Herstellung kommt es zu keinen Preisschwankungen bei ohnehin im Vergleich zum Johannisbrotkernmehl sehr geringen Preisen.


Das niederviskose (NV) Tarakernmehl ist natürlich und besonders reich an Ballaststoffen. Selbst zur Herstellung von Babynahrung oder zur Verdickung von Früchtebrei kann dieses moderne Verdickungsmittel problemlos eingesetzt werden.

 

 

Zutaten: Verdickungsmittel: Tarakernmehl (E417) aus Peru.

 

Produktartbezeichnung nach Lebensmittelkennzeichnungsverordnung: Verdickungsmittel

 

Sie möchten mehr erfahren?

Genaue Produktinformationen finden Sie in unserer Produktspezifikation.

 

 

Herstellung: Das Tarakernmehl muss mithilfe eines Stabmixers, Pürierers o.ä. in Flüssigkeiten (Wasser/Saft/Milch) vollständig gelöst werden. Dabei ist zu beachten, dass nicht zu viel Luft in die Masse miteingeschlagen wird, da das Mehl die Eigenschaft besitzt, sehr rasch zu verdicken. Nach dem das Tara vollständig gelöst wurde, können der Masse auch weitere Zutaten wie z. B. Alkohol, Mehl, Zucker usw. zugegeben werden.


Ein appetitanregender Duft und hervorragender Geschmack sind vielen Meisterköchen schon lange nicht mehr genug. Molekulare Küche heißt das neue Zauberwort, welches die gastronomische Welt auf den Kopf stellt und diese auf eine besonders effektive und ungewöhnliche Weise mit der Welt der Wissenschaft verzweigt. Gelieren, aufschäumen, verdicken, emittieren – Begriffe welche bereits vor hunderten von Jahren in jeder Küche der Welt geläufig waren – werden nun revolutioniert, verfeinert und beschleunigt. Es wird eine völlig neue, innovative und moderne Küche entwickelt in welcher allein der „Wow-Effekt“ die treibende Kraft darstellt.

 

In der Molekularküche sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!


 

Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
  • Grillgewürze
  • Vegetarische Produkte
  • Gewürzmischungen
  • Grill & Bratgewürze
  • Grillmeister-Edition
  • Küchengewürze
  • Marinaden
  • Meer & Gewürzsalze
  • Naturgewürze
  • Molekularküche
  • Suppen & Saucen
  • Ätherische Öle
  • Gewürzspezialitäten
  • Metzger´s Lädle
  • Heute in Angebot